Start / News
 Zur Person
 Lübben
 Vereine
 CDU-regional
 Wahlen
 Termine
 Links
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz


Bahnlärm - CDU-Stadtverband bleibt dran!

Bereits zum vierten Ml schrieb der CDU Stadtverband die Deutsche Bahn an, um Kontakt zur Lärmbeauftragten der Deutschen Bahn, Frau Jahnel,  zu bekommen. Für den Stadtverband ist es nicht nachvollziehbar, warum kein Mitarbeiter auf die Anschreiben offiziell reagiert. Aus diesem Grund wurde jetzt der Leiter der Kommunikation bei der Deutschen Bahn angeschrieben.
Der derzeitige Stand ist für den Stadtverband deshalb so unbefriedigend, da der Arbeitsbereich der Lärmbeauftragten der Deutschen Bahn vor geraumer Zeit in der Regionalzeitung vorgestellt wurde und somit die Hoffnung geweckt wurde, eine Ansprechpartnerin für regionale Probleme zu haben.
Jens Richter: "Die Kommunikationsweise der Deutschen Bahn ist schon unbefriedigend. Wir versuchen hier ehrenamtlich den Kontakt herzustellen und haben das Gefühl, dass man uns ignoriert!"

Hintergrund:
Die beiden Vorstandsmitglieder des Stadtverbandes der CDU Lübben, Thomas Bartel und Jens Richter, hatten Ende 2012 die Idee, die Lärmbeauftragte der Deutschen Bahn, Frau Jahnel, nach Lübben einzuladen.Der Erstkontakt war am 14.12.2012. Der letzte Kontaktversuch erfolgte am 25.01.2013.
Ziel der Einladung ist ein öffentliches Gespräch, bei dem gemeinsam die Möglichkeiten zur Minimierung der Fahrgeräusche diskutieren werden sollen. Der CDU Stadtverband will hierzu alle betroffenen Lübbenerinnen und Lübbener, parteiübergreifend Interessierte aber auch Vertreter der Stadtverwaltung einladen.

(Übernahme von cdu-luebben.de vom 01.02.2013)